Sozialpädagogische Familienbegleitung SpF plus AG

Sozialpädagogische Familienbegleitung SpF plus AG

SpF bei Krebserkrankung

Sozialpädagogische Beratung und Unterstützung
für Familien mit einem krebskranken Elternteil

Oft ist es schwierig, innerhalb der Familie Gespräche über die Krankheit und deren Verlauf zu führen. Partner, Kinder und das weitere familiäre Umfeld sind betroffen und fühlen sich hilflos. Aussenstehende Personen können der Familie dabei helfen, über Gefühle und Sorgen zu sprechen. Mit Beratung, Anleitung und konkreten Hilfestellungen werden Kinder und Eltern in ihrer Verarbeitung unterstützt.

Arbeitsschwerpunkte

  • Die Gespräche finden zuhause in der vertrauten Umgebung statt.
  • Der/die Krankheitsbetroffene und PartnerIn erfahren Unterstützung und Rückhalt.
  • Die Kinder werden altersgerecht und bedürfnisorientiert informiert und begleitet.
  • Die Familie wird auf ihrem Leidensweg begleitet.
  • Die Zusammenarbeit ist vertraulich. Die Fachpersonen von SpFplus und die Krebsliga sind der Schweigepflicht unterstellt.


Die Beratungen werden von der Krebsliga ZentralschweizAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster finanziert und sind für die Familien kostenlos.

Detaillierte Infos erteilt:

Krebsliga Zentralschweiz
Löwenstrasse 3
6004 Luzern
Telefon 041 210 25 50


oder die Regionalstelle Zentralschweiz

Regionalstelle
Ostschweiz
Trudi Riwar
Oberer Graben 42
9000 St.Gallen
Tel.  071 222 58 05
Regionalstelle
Schwyz
Maja Schweizer
Kornhausstrasse 27
8840 Einsiedeln
Tel.  055 525 33 32
Regionalstelle
Zentralschweiz
Stephan Meier
Würzenbachstrasse 62
6006 Luzern
Tel.  041 410 03 23
Regionalstelle
Zürich / Aargau
Daniela Lenz
Niederlenzer Kirchweg 3
5600 Lenzburg
Tel.  062 891 52 25